Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beiträge mit Tag ‘GAP’

Beitragsarchiv

Es wurden 5 Beiträge gefunden:

 

Die neue Flächenförderung ab 2023 steht nun final fest!

Nachdem die EU-Kommission den überarbeiteten deutschen Strategieplan zur Umsetzung der neuen Gemeinsamen Agrarpolitik ab 2023 (GAP 2023) nunmehr Ende November genehmigt hat, wurden in der ersten Dezemberhälfte die korrespondierenden Änderungen der GAP-Direktzahlungsverordnung und der GAP-Konditionalitätenverordnung durch das Bundeslandwirtschaftsministerium verkündet.

>> Weiter
 

GAP-Ausnahmeregelungen für 2023 final beschlossen

Am 16. September 2022, hat der Bundesrat final der GAP-Ausnahmeverordnung (GAPAusnV) zugestimmt, die nunmehr nach bereits erfolgten etlichen Presseberichten auch formell in Kraft gesetzt werden kann.

>> Weiter
 

GAP: Mit wie viel Förderung kann ich rechnen? (Neue Version 21.September)

GAP-Prämienrechner des LLH gibt Auskunft

>> Weiter
 

Was erwartet uns im HALM ab 2023?

Achtung:Alle hier getätigten Aussagen stehen unter dem Vorbehalt der Genehmigung des Nationalen Strategieplans sowie der beihilferechtlichen Genehmigung durch die EU-Kommission sowie des entsprechenden Erlasses der neuen HALM-Richtlinien.Die Antragsfrist für die HALM 2-Maßnahmen in 2023 endete mit Ablauf des 04. Oktobers 2022. Für die Teilnahme an HALM-Maßnahmen in 2024, können im Sommer bzw. Herbst 2023 neue Anträge gestellt werden.

>> Weiter
 

Endspurt bei der diesjährigen Agrarantragstellung

Bis zum 16. Mai 2022 muss der diesjährige Antrag auf die EU-Direktzahlungen online über das Agrarportal der WI-Bank eingereicht werden.

>> Weiter