Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Projekte

SorgEnloS – Sorghum-Etablierung von lokal-adaptierten Sorten

Projekttitel
Sorghum für Kornnutzung in Hessen: Etablierung von neuen lokal-adaptierten Sorten
Inhalt
Zur Anpassung an den Klimawandel und Steigerung der Biodiversität ist die Etablierung neuer, robuster Nutzpflanzen in der heimischen Landwirtschaft erforderlich. Kornsorghum ist eine trockentolerante, vielseitig nutzbare Kulturpflanze mit zahlreichen agrarökologischen Vorteilen, welche auch für hessische Landwirt/Innen interessant sein könnte und den Aufbau neuer regionaler Wertschöpfungsketten ermöglichen kann.Zentrales Element des Projektes ist zum einen die züchterische Entwicklung eines auf Hessen angepassten Sortenportfolios durch die Justus-Liebig-Universität Gießen. Parallel dazu werden Exaktversuche zu pflanzenbaulichen Parametern (wie Saatstärke, Aussaattechnik und Düngung) an zwei Standorten (Friedberg, Griesheim) durch den Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen durchgeführt. Darüber hinaus werden auf fünf beteiligten Praxisbetrieben im Raum Mittel- und Südhessen diverse Sortenkandidaten angebaut. Auf diese Weise können Erkenntnisse direkt aus und in die Praxis zurückgespiegelt werden – sowohl durch Feldtage und Beratungsarbeit des LLH, als auch durch Beiträge in Fachzeitschriften.
Förderung
EIP-Agri
Gesamtkoordination
Institut für Pflanzenzüchtung, Justus-Liebig-Universität zu Gießen
Projektpartner
  • Justus-Liebig-Universität zu Gießen
  • Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen
  • 5 landwirtschaftliche Betriebe im Raum Mittel-und Südhessen
  • Agrobal Servicios SPR de RL (assoziierter Partner)
  • Landesbetrieb Hessisches Landeslabor (assoziiierter Partner)
Kontakt beim LLH
Cecilia Hüppe
+49 6621 9228 65
+49 171 6870679
E-Mail senden
Laufzeit/Projektstart
Januar 2021 – Juni 2023

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag