Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Marktinformation & Preise

Speisekartoffeln

Notierungstag: Dienstag
LLH • Marktinformation • marktinfo@llh.hessen.de

Erzeugerpreise, Versandhandelsabgabepreise, Großhandelsabgabepreise und Verbraucherpreise für Ware in gesunder, handelsüblicher, lagerfähiger Qualität, Nettopreise in Euro je 100 kg ohne MwSt.


Anmerkung zur Abb. 1: Angaben in Euro je Tonne (ohne MwSt.)


010424 aphØ kart
Verkaufspreis für 2021
Woche 37
14/09/2021
2021
Woche 36
07/09/2021
2020
Woche 38
15/09/2020
Kartoffeln f Konventionell: Erzeugerpreis, frei Erfasser oder Abpacker, im Nahbereich, lose, Qualität I, waschfähig, vor Abzug der Sortierkosten 19,00-21,00
Ø 19,50
19,00-21,00
Ø 20,17
11,00-14,00
Ø 13,00
Kartoffeln vf Konventionell: Erzeugerpreis, frei Erfasser oder Abpacker, im Nahbereich, lose, Qualität I, waschfähig, vor Abzug der Sortierkosten 17,00-19,00
Ø 17,50
17,00-19,00
Ø 18,17
10,00-12,00
Ø 11,20
Kartoffeln m Konventionell: Erzeugerpreis, frei Erfasser oder Abpacker, im Nahbereich, lose, Qualität I, waschfähig, vor Abzug der Sortierkosten

Ø 10,00
Kartoffeln f Konventionell: Großhandelsabgabepreis mit Sack, Mindestabgabemenge eine Palette 29,00-31,00
Ø 29,80
29,00-31,00
Ø 30,00
25,00-32,00
Ø 28,50
Kartoffeln vf Konventionell: Großhandelsabgabepreis mit Sack, Mindestabgabemenge eine Palette 27,00-29,00
Ø 27,80
27,00-29,00
Ø 28,00
23,00-28,00
Ø 25,50
Kartoffeln f Konventionell: Erzeuger-Verbraucher-Direktverkehr: 10/12,5 kg-Säcke Ø 80,00 Ø 80,00 80,00-99,00
Ø 89,50
Kartoffeln vf Konventionell: Erzeuger-Verbraucher-Direktverkehr: 10/12,5 kg-Säcke Ø 80,00 Ø 80,00 80,00-99,00
Ø 89,50
Kartoffeln f Konventionell: Abgabepreis für geschälte, rohe Kartoffeln, franko, Mindestliefermenge 50 kg Ø 95,00 Ø 95,00
Kartoffeln vf Konventionell: Abgabepreis für geschälte, rohe Kartoffeln, franko, Mindestliefermenge 50 kg Ø 95,00 Ø 95,00
Kartoffeln f Konventionell: Abgabepreis für geschälte, gedämpfte Kartoffeln, franko, Mindestliefermenge 50 kg Ø 130,00 Ø 130,00
Kartoffeln vf Konventionell Abgabepreis für geschälte, gedämpfte Kartoffeln, franko, Mindestliefermenge 50 kg Ø 130,00 Ø 130,00
010424 aphØ kart memo
Tendenz
Eine anhaltend ruhige Nachfrage prägt das Kartoffelgeschäft. Auch in der laufenden Woche bleiben die Umsätze verhalten. Die Rodearbeiten kommen gut voran, mit durchschnittlichen Erträgen von rd. 400 dt/ha. Die Lagerstabilität von mancher Partie wird kritisch bewertet. Insbesondere Krautfäule und Drahtwurmbefall bereiten zunehmend Sorgen. Einige Partien drängen zu einer raschen Vermarktung und werden mit Preiszugeständnissen abgegeben. Zur Vorwoche wurden die Preise um 1 EUR/dt zurück genommen. Immerhin wird mit einer Preisstabilisierung gerechnet, aufgrund der nur begrenzt verfügbaren Mengen. Exporte haben zu ungewöhnlich früher Zeit an Fahrt aufgenommen.

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag