Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beiträge mit Tag ‘Landwirtschaft’

Beitragsarchiv

Es wurden 28 Beiträge gefunden:

 

Nachlese: Auftakt der 75. Landwirtschaftlichen Woche Nordhessen stand im Zeichen des Klimawandels

Am Montag wurde in Baunatal die 75. Landwirtschaftliche Woche Nordhessen eröffnet. Ein gut gefüllter Saal und eine angeregte Atmosphäre zeigten: das Interesse, endlich wieder in Präsenz an diesem etablierten Format in Baunatal teilnehmen zu können, war groß.

>> Weiter
 

Video: Alles in einem - Zwischenfruchtsaat mit dem Coverseeder

Zwischenfrüchte säen ohne den Boden vorher zu bearbeiten - dies funktioniert mit dem Coverseeder.

>> Weiter
 

Anerkennung über den Weltbauerntag hinaus spürbar machen

„Dass wir uns hierzulande sorgenfrei ernähren können, verdanken wir dem unermüdlichen Arbeitseinsatz unserer Landwirte und Landwirtinnen weltweit und insbesondere vor Ort in Deutschland und in Hessen“, unterstreicht heute, am Weltbauerntag, Andreas Sandhäger, Direktor des Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH).

>> Weiter
 

Weltbodentag: Mit vielfältigen Maßnahmen den Boden schützen

Boden ist die Lebensgrundlage für Pflanzen, Tiere und uns Menschen. Zudem ist er der größte Kohlenstoffspeicher der Welt und wirkt ausgleichend auf unser Klima.

>> Weiter
 

Landwirtschaft der Zukunft mitgestalten

Fachschule Fritzlar verabschiedet 16 Absolventinnen und Absolventen.

>> Weiter
 

Weltbauerntag - unsere Landwirtinnen und Landwirte sind unverzichtbar

Berufe sind – durch gesellschaftliche und technische Entwicklungen – im Laufe der Jahrhunderte entstanden und auch wieder verschwunden. Der landwirtschaftliche Beruf ist jedoch seit seiner Entstehung unverzichtbar – seit Beginn der Corona-Pandemie „systemrelevant“.

>> Weiter
 

Investitionsprogramm Landwirtschaft - Beantragung bei der Rentenbank

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat am 17.03.2021 im Rahmen einer Pressemitteilung die neuesten Änderungen in der Antragsstellung für das Investitionsprogramm Landwirtschaft mitgeteilt. Wichtigste Änderung ist, dass die Beantragung vom Wind-Hund-Verfahren auf ein Interessenbekundungsverfahren mit Zufallsauslosung (Losverfahren) umgestellt wird.

>> Weiter