Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beiträge mit Tag ‘Roggen’

Beitragsarchiv

Es wurden 12 Beiträge gefunden:

 

Ergebnisse der LSV Winterroggen 2020/21 & Empfehlungen

Winterroggen kann ackerbaulich vor allem auf Grenzstandorten und exponierten Lagen seine Bedeutung haben. Als robuste Getreideart verfügt die Kultur über eine gute Stresstoleranz. Durch das gut ausgebildete, tiefreichende Wurzelwerk der Roggenpflanzen gilt die Kultur als deutlich trockentoleranter im Vergleich zu anderen Getreidekulturen.

>> Weiter
 

Internationale Exportnachfrage stützt Getreidepreise

Die Getreidepreise werden aktuell von einer regen Exportnachfrage getragen. Die Rapssaat profitiert hingegen von den steigenden Palmölnotierungen in Malaysia.

>> Weiter
 

Hinweise zum Anbau von Roggen, Triticale und Dinkel

Roggen, Triticale und Dinkel können, die Fruchtfolge betreffend, zwar nicht zu einer Auflockerung von Wintergetreide betonten Fruchtfolgen beitragen, sie haben aber das Potential, betriebliche Anbaurisiken unter schwierigen Witterungsbedingungen auf mehrere Fruchtfolgeglieder verteilen und streuen zu können.

>> Weiter
 

Ergebnisse der LSV Öko-Roggen 2020 & Empfehlungen

Ein mäßiges Jahr für den Ökoroggen

>> Weiter
 

Ergebnisse der LSV Winterroggen 2019/20 & Empfehlungen

Witterungsbedingt war die Vegetationsperiode 2019/2020 wieder eine Herausforderung für den Ackerbau. Der vergangene Winter war mild und die Vegetationsruhe wurde oft unterbrochen, wodurch sich die Bestände sehr rasch entwickelten und sie deshalb einen Entwicklungsvorsprung von 2-3 Wochen zum langjährigen Mittel aufwiesen.

>> Weiter
 

Nachlese: Druschfrüchte im Ökolandbau richtig lagern

Die Druschfruchtlagerung spielt sowohl im konventionellen als auch im ökologischen Landbau eine wichtige Rolle, um qualitativ hochwertige Futter- oder Marktware zu erzeugen.

>> Weiter
 

Ergebnisse der LSV Winterroggen 2018/19 & Empfehlungen

Ein gutes Jahr für Winterroggen

>> Weiter
 

Ergebnisse der LSV Öko-Roggen 2019 & Empfehlungen

Rekorderträge im Öko-Roggen

>> Weiter