Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beitragsarchiv

Es wurden 5 Beiträge gefunden:

 

Ernte von Ackerfutter in Nordhessen

Die Ackerfutterbestände präsentieren sich zwar optisch gut und gleichmäßig, sind aber aufgrund der kühlen Witterung deutlich hinter dem Entwicklungsstadium im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt. Aktuell beträgt die Wuchshöhe ca. 30 bis 35 cm.

>> Weiter
 

Anbauhinweise zu Luzerne – eine trockenheitstolerante Futterpflanze

Das Ziel im Ackerfutterbau ist es, einen gut entwickelten und stabilen Bestand zu etablieren. So kann ausreichend qualitativ hochwertiges Futter für das Vieh bereitgestellt bzw. Nährstoffe in das Fruchtfolgesystem eingebracht werden.

>> Weiter
 

Futterreserven aufbauen – mit Ackerfutter in der Herbstaussaat

Die Grünlanderträge fielen bisher, in den einzelnen Regionen zwar unterschiedlich, insgesamt aber zufriedenstellend aus.

>> Weiter
 

Ackerfutter - ein Mischungsvergleich unter verschiedenen Nutzungen

Die Demo: Ackerfutter - ein Mischungsvergleich unter verschiedenen Nutzungen, stieß bei den Öko-Feldtagen in Frankenhausen auf großes Interesse.

>> Weiter
 

Kleegras und Luzerne als Proteinergänzung für Milchkühe

Grasprodukte spielen in der Verfütterung an Kühe nach wie vor eine große Rolle. Hier rücken, vor allem unter dem Gesichtspunkt der Verbesserung der Eiweißversorgung und -qualität, Grobfutter wie Luzerne oder Kleegras in den Vordergrund.

>> Weiter

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen