Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beitragsarchiv

Es wurden 51 Beiträge gefunden:

 

Schnecken integriert regulieren

In diesem Herbst ist verbreitet mit einem hohen Schneckendruck zu rechnen. Zunächst war die Ausgangspopulation im Frühjahr eher gering. Die nachhaltig feuchte Witterung ab Mai hat dann den Schnecken ideale Voraussetzungen zur Vermehrung geboten. In der Folge sind die Herbstsaaten nun durch Schneckenfraß gefährdet.

>> Weiter
 

Jakobskreuzkraut - hochgiftig und hartnäckig!

Vielerorts blüht zur Zeit das Jakobskreuzkraut.

>> Weiter
 

Maiszünslerbekämpfung

Im Hessischen Ried hat der Falterflug gegen Ende der letzten Woche begonnen. Für die kühleren Lagen ist mit einem Flugbeginn um den 03.07. herum zu rechnen. Zuflug und Eiablage können grundsätzlich bis Ende August andauern, wobei der Schwerpunkt im Zeitraum von Ende Juni bis Mitte Juli liegt.

>> Weiter
 

Sachgerechter Umgang mit Pflanzenschutz-Verpackungsmaterial – PAMIRA

Zum Schutz der Umwelt und der Gewässer schreibt der Gesetzgeber vor, dass Pflanzenschutzmittelreste, Spülflüssigkeiten und Verpackungen von Pflanzenschutzmitteln sachgerecht entsorgt werden müssen.

>> Weiter

Fungizid Netzschwefel – Was steckt dahinter?

Schwefel wird als Netzschwefel schon seit über 100 Jahren im Pflanzenschutz genutzt. Es handelt sich um ein fein vermahlenes Pulver, teils mit Netzmittelzusatz.

>> Weiter
 

Animierte Videos erläutern Gewässerschutz bei Pflanzenschutzmaßnahmen

Um gesunde Lebensmittel in ausreichender Menge zu produzieren, müssen Krankheiten, Schädlinge und Konkurrenzbewuchs kontrolliert werden. Nur so können sich die Kulturpflanzen bestmöglich entwickeln.

>> Weiter
 

Abdrift – unterschätzte Fehlerquelle im Pflanzenschutz

Schäden an Nachbarkulturen und weitreichende Einträge von Wirkstoffen in die Umwelt können Folgen von Abdrift sein. Wie lässt sich das Risiko minimieren?

>> Weiter
 

Apfelbaumgespinstmotte - Behandlungszeitraum beginnt

In den vergangenen Jahren kam es in vielen Teilen Hessens, besonders im Streuobstbereich zu einem erhöhten Vorkommen der Apfelbaumgespinstmotte (Yponomeuta malinellus). In diesem Jahr ist der Druck je nach Lage als hoch bis sehr hoch zu bezeichnen und somit vielerorts bekämpfungswürdig.

>> Weiter