Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beiträge mit Tag ‘Biorohstoffnutzung’

Beitragsarchiv

Es wurden 27 Beiträge gefunden:

 

Strohbau: Land-, Forst- und Bauwirtschaft Hand in Hand für die Zukunft

Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind in aller Munde. Fast drohend werden diese Themen auf den persönlichen Verzicht oder auf eine steigende CO2-Abgabe reduziert. Doch Klimaschutz ist viel mehr! Ein ganz besonderes Potential liegt im Bauen.

>> Weiter
 

Lernort Bauernhof: Neue Fortbildung gestartet

Die Themen Klimaschutz und -wandel in der Landwirtschaft stärker in den Lernort Bauernhof und in die Arbeit mit Schulklassen und Besuchergruppen zu integrieren, ist Ziel einer neuen Fortbildung der Bundesarbeitsgemeinschaft Lernort Bauernhof e.V. (BAGLoB).

>> Weiter
 

Schnellwachsende Baumarten: Erfahrungen aus 14 Jahren Anbau

Das Landwirtschaftszentrum (LWZ) Eichhof in Bad Hersfeld blickt nunmehr auf 14 Jahre Erfahrung im Anbau von schnellwachsenden Baumarten zurück. Folgend stellen wir wesentliche Ergebnisse und Erfahrungen im Umgang mit diesen Gehölzen auf landwirtschaftlichen Flächen vor und möchten das Potential dieses innovativen Landnutzungssystems vorstellen.

>> Weiter
 

3. Witzenhäuser Hanftagung - Hanf weiter auf dem Vormarsch

Unter Einhaltung strenger Hygieneauflagen konnte die 3. Witzenhäuser Hanftagung am 03.09.2020 als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden. Und so informierten sich Hanfanbauer, Hanfspezialisten, Wissenschaftler und interessierte Bürger im Fachzentrum Witzenhausen vor Ort wieder über die neuesten Entwicklungen.

>> Weiter
 

Nachlese zum Seminar „Dämmen durch richtiges Heizen“

Dieses Seminar ist etwas Besonderes: Schon im alten Rom hatte man erkannt, dass die Strahlungswärme warmer Wände als sehr angenehm empfunden wird.

>> Weiter
 

Heizungstausch

Viele ältere Heizungsanlagen und Öfen müssen nach und nach außer Betrieb genommen werden.

>> Weiter
 

Austausch- oder Nachrüstpflicht bei Kaminöfen

"Ältere Kaminöfen" müssen den Vorgaben der Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (1. BImSchV) folgend aus Umweltschutzgründen zur Einhaltung verschärfter Abgasgrenzwerte außer Betrieb genommen werden oder mit technischen Einrichtungen die die Einhaltung der Abgasgrenzen ermöglichen nachgerüstet werden.

>> Weiter
 

Geplante CO2-Abgabe - was kommt auf uns zu?

Tritt - ab voraussichtlich 2021 - die geplante CO2-Abgabe in Kraft, so verteuert auf Betreiben der Bundesregierung sich das Verbrennen/Verbrauchen von fossilen Brennstoffen nach und nach.

>> Weiter