Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Projekte

Unternehmen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt.

Aktuelle Projekte

IOTAqua

Projekttitel IOTAqua - Mit intelligenten Wasserzähler-Systemen den Verbrauch senkenInhalt Im Rahmen des Projekts „IOTAqua“ entwickelt und testet der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) ein neues Wasserzähler-System. Während bei bestehenden Bewässerungssystemen die verbrauchte Wassermenge häufig nur als Schätzung über die Bewässerungsdauer erfolgt, kann mit dem neuen Wasserzähler die exakte Bewässerungsmenge in Echtzeit erhoben werden. Die genaue Dokumentation erlaubt es, den unterschiedlichen Bedarf verschiedener Kulturen zu analysieren und so die Bewässerung gezielter zu gestalten. Mit der Dokumentation des flächenbezogenen Wasserverbrauchs im Zeitablauf können auch Aussagen über die Auswirkungen klimatischer Veränderungen getroffen werden und den sich damit verändernden Wasserbedarf der einzelnen Kulturen.Föderung Integrierter Klimaschutzplan Hessen 2025 (IKSP)Gesamtkoordination Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH)Offizielle(r) ProjektpartnerIOTA Foundation, Berlin peerOS GmbH,  Osnabrück Lorenz GmbH & Co.KG, Schelklingen – IngstettenKontakt beim LLHAndreas Kessler +49 151 12928985 E-Mail senden Maximilian Sandmann +49 151 67535083 E-Mail senden Laufzeit/Projektstart 01.06.2020 - fortlaufend 

Projektbeiträge

Titel
Mit intelligenten Wasserzähler-Systemen den Verbrauch senken
>> Weiter

DigiNetz

Projekttitel Vernetzende Beratung von digitalen Anwendern in Landwirtschaft und GartenbauInhalt Mit Hilfe digitaler Technik kann ein Betrieb effizienter, nachhaltiger, tier- und umweltfreundlicher arbeiten. Die Sinnhaftigkeit einer digitalen Anwendung ist allerdings von vielen Faktoren abhängig. Um dem gestiegenen Beratungsbedarf gerecht zu werden, wurde das Projektes DigiNetz ins Leben gerufen. Ziele des Projektes sind die Ausweitung der Aktivitäten im Arbeitskreis Digitalisierung, die Organisation von Exkursionen, Tagungen und die Veröffentlichung von Artikeln und Beratungsvideos.Föderung Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)Gesamtkoordination Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH)Kontakt beim LLHJonas Hedtrich (Projektverantwortlicher) +49 171 1482506 E-Mail senden Lena Jakobi +49 151 74456933 E-Mail senden Laufzeit/Projektstart August 2020 -Dezember 2023

Projektbeiträge

Titel
Projekt DigiNetz: Videos „Digitalisierung im Ackerbau“ nun online verfügbar
Projekt „DigiNetz“ unterstützt beim Einstieg in die digitale Landwirtschaft
Video: Unkrautregulierung in Zuckerrüben mit einem Hackroboter
Drohnen zur Rehkitzrettung – Lohnt die Anschaffung einer eigenen Drohne?
Förderung der Digitalisierung in der Landwirtschaft
>> Weiter

Drucke diese Seite Drucke diese Seite