Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beitragsarchiv

Es wurden 497 Beiträge gefunden:

 

Preise für Düngemittel weiter im Höhenrausch

Die Preise für Düngemittel sind wieder in einer Aufwärtsbewegung. Kalkammonsalpeter (27 % N) verteuerte sich erneut gegenüber der letzten Preiserhebung am 04.01.2022 um ca. 10 EUR und kostet damit 630 EUR/t ab Handelslager. Gleiches ist analog für die übrigen Leitprodukte zu beobachten.

>> Weiter
 

Nachgefragt: Gezielte Stickstofffreisetzung in der Kläranlage

Im Rahmen des Höfestammtisches "Gülle aufs Grünland – sauber, nährstoffeffizient und emissionsarm!" am 10.01.2022, tauchte die Frage auf, warum in der Landwirtschaft Stickstoffverluste durch Emission mit aller Kraft verhindert werden, in der Kläranlage aber gezielt N freigesetzt wird.

>> Weiter
 

Ergebnisse des LSV Öko-Sommerweizen 2021 & Empfehlungen

Sommerweizen im ökologischen Landbau – mehr als nur ein Lückenfüller

>> Weiter
 

Ergebnisse ökologisch wirtschaftender Haupterwerbsbetriebe des WJ 2020/21

Wie im Vorjahr konnten in der hessischen Regionalstatistik 68 Öko-Betriebe ausgewertet werden, davon 43 Futterbaubetriebe mit einem Anteil von 63%. Durchschnittlich erzielen sie einen Unternehmensgewinn von 58.104 €. Dies ergibt einen Gewinnrückgang von 2 % gegenüber dem Vorjahr.

>> Weiter
 

Ergebnisse der LSV Sommerweizen 2021 & Empfehlungen

Treten Probleme bei der Herbstaussaat oder Überwinterung von Winterweizen auf, wird der Anbau von Sommerweizen häufig als Alternativlösung herangezogen. Dementsprechend macht zwar der Flächenanteil des Weizenanbaus in Sommerform keinen schwerwiegenden Anteil aus, dennoch kann vor allem in Hinblick auf das Ertrags- und Qualitätspotential ein Anbau lohnenswert sein.

>> Weiter
 

Ergebnisse der LSV Sommergerste 2021 & Empfehlungen

Die Sommergerste stellt die wichtigste Kultur unter den Sommerungen für den hessischen Anbau dar. Hauptziel des Anbaus ist häufig die Braugerstenerzeugung. Die Anforderungen an das Erntegut sind hoch; spezifische Qualitätsanforderungen müssen für die Mälzer- und Brauereien zur weiteren Verarbeitung gegeben sein.

>> Weiter
 

eLearning Sachkunde-Fortbildung Pflanzenschutz: verzögerter Rechnungsversand

Aufgrund der Neueinführung des eLearning-Systems als auch die erfreulich hohen Anmeldezahlen verzögert sich der Rechnungs- und somit auch der Fortbildungsbescheinigungsversand. Im Kontrollfall können wir Ihre absolvierte Teilnahme am eLearning „Sachkunde Pflanzenschutz“ schriftlich bescheinigen. Der Pflanzenschutzdienst Hessen ist darüber informiert.

>> Weiter
 

Neue Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung – was ändert sich?

Die 5. Fassung der Pflanzenschutzanwendungsverordnung ist seit dem 08.09.2021 in Kraft. Dadurch ergeben sich in drei Bereichen Änderungen für die landwirtschaftliche Praxis.

>> Weiter