Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beitragsarchiv

Es wurden 348 Beiträge gefunden:

 

Eulenlarven in Winterweizen

In Mittelhessen treten im Winterweizen verstärkt Eulenlarven auf. Das Schadbild kann mit den Schäden von Schnecken verwechselt werden. Der aufgelaufene Winterweizen wird an der Bodenoberfläche abgeweidet, jedoch nicht komplett abgefressen.

>> Weiter
 

Renaissance der Quitte

In vielen Hausgärten, aber auch in manchen Obstplantagen, trifft man sie wieder an: Die Quitte. Über viele Jahrzehnte hatte sie als Obstart an Bedeutung verloren. Jetzt aber scheint die Quitte (Cydonia oblonga Mill.) wieder eine Renaissance zu erleben: Das zeigt die steigende Nachfrage nach Quittenbäumen und reifen Früchten.

>> Weiter
 

Neuregelungen zum Anwenderschutz im Umgang mit Pflanzenschutzmitteln

Bei der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln gelten bereits seit geraumer Zeit strenge Auflagen in Bezug auf die Anwendungssicherheit. Seit 2018 werden bei der Neuzulassung von Pflanzenschutzmitteln (PSM) „bußgeldbewehrte Anwendungsbestimmungen“ zum Schutz der Anwender vergeben.

>> Weiter
 

Neues wagen: Vielfältiger Getreideanbau

Ökologischer Getreideanbau in Zeiten des Klimawandels und seiner spürbaren Folgen, u.a. in Form von Trockenheit, Extremtemperaturen, Starkniederschlägen und der daraus resultierenden Wasser- oder Winderosion, wird immer anspruchsvoller.

>> Weiter
 

Klimawandel – Zukunftsträchtige Kulturen für trockene Standorte

Jahresniederschläge von weniger als 500 Millimeter sind im Osten und anderen Regionen Deutschlands bereits die Regel. Für viele Bio-Betriebe stellt sich deshalb die Frage, welche Kulturen unter trockeneren Bedingungen ausreichende Erträge und Deckungsbeiträge abwerfen.

>> Weiter
 

Aktuelles zum Grünland und Futterbau

Die Trockenheit führte auch 2020 wieder zu teilweise dramatischen Ertragsausfällen im Futterbau, brachte aber auch weitere Probleme mit sich wie „Güllewürste“, explodierende Mäusebestände oder eine verstärkte Ausbreitung von Giftpflanzen. Wie ist mit Schädlingen umzugehen, welcher Nachsaatzeitpunkt hat sich bewährt und was kann jetzt getan werden, um das Futterjahr 2021 optimal vorzubereiten?

>> Weiter
 

Regionale Schäden durch Getreidelaufkäfer

Zur Zeit kann man stellenweise an Feldrändern im Wintergetreide Fraßschäden durch die Larven des Getreidelaufkäfers beobachten.

>> Weiter
 

Jetzt Stauden und Gehölze pflanzen

Als wichtigste Pflanzzeit hat sich das Frühjahr etabliert, wenn die tristen Wintermonate vorbei sind, das Wetter schön wird und die Lust auf Gartenarbeit in den Fingern juckt. Aufgrund des Klimawandels sind Frühjahrspflanzungen von Stauden und Gehölzen allerdings nicht mehr per se zu empfehlen.

>> Weiter

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen