Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beitragsarchiv

Es wurden 91 Beiträge gefunden:

 

Regierungssprecher Bußer informiert sich über die hessische Eiweißinitiative

Bad Hersfeld. Der Sprecher der Hessischen Landesregierung, Staatssekretär Michael Bußer, hat vergangene Woche das Landwirtschaftszentrum Eichhof in Bad Hersfeld besucht.

>> Weiter
 

Rückblick: Hochschultag Witzenhausen 2017

Wege zu einem verbesserten Management in der Ökologischen Tierhaltung - Seit 2007 findet an der Universität Kassel-Witzenhausen ein gemeinsamer Hochschultag mit dem Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) statt. In diesem Jahr stand die Frage nach den Möglichkeiten für ein verbessertes Management in der Ökologischen Tierhaltung im Mittelpunkt des Seminartages.

>> Weiter

11. Tag der Ausbildung

Absolventinnen und Absolventen aus ganz Hessen erhalten im Berufsbereich Landwirtschaft ihre Zeugnisse auf einer feierlichen Abschlussveranstaltung.

>> Weiter
 

Neue Fachwarte für Obst und Garten – Feierstunde zur Übergabe der Zertifikate

Geisenheim. Die Fachwarte für Obst- und Garten der Obst- und Gartenbauvereine haben wichtige Aufgaben:

>> Weiter
 

LLH-Gartenbauzentrum aktiv beim "Open Campus"

Ein buntes, fröhliches und fachlich anspruchsvolles Programm wurde beim „Open Campus“ in Geisenheim angeboten.

>> Weiter

Sachkunde im Pflanzenschutz – jetzt fortbilden!

Der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen bietet auch in diesen Winter- und Frühjahrsmo­naten Sachkunde-Fortbildungen in allen Regionen Hessens an.

>> Weiter

Landwirtschaftliche Ausbildung: Schulpakt in Hessen unterzeichnet

Mit dem Schulpakt verpflichtet sich das Land Hessen, an den vier Schulstandorten Alsfeld, Darmstadt-Griesheim, Fritzlar und Fulda-Petersberg auch in den nächsten Jahren eine qualifizierende Fachschulausbildung anzubieten.

>> Weiter

2. Hessischer Leguminosentag des LLH: Ein voller Erfolg

Am 20.09.2016 fand auf dem Landwirtschaftszentrum Eichhof des Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen (LLH) der 2. Hessische Leguminosentag unter dem Motto "Reserven in Grünland und Feldfutter nutzen" statt.

>> Weiter