Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beiträge mit Tag ‘Rind’

Beitragsarchiv

Es wurden 9 Beiträge gefunden:

 

Fachschulklasse übt schwierige Geburten am Kuhmodell

Eine besondere Unterrichtseinheit konnten die Schülerinnen und Schüler der landwirtschaftlichen Fachschule Petersberg (bei Fulda) im Dezember 2023 erleben.

>> Weiter
 

Besonderer Geburtstag: Milchkuh am Eichhof wird 20 Jahre

Bad Hersfeld. Eine Milchkuh erreicht aktuell in Deutschland durchschnittlich ein Alter von fünf Jahren. Fünfzehn Jahre Lebensdauer kommen vor, sind aber selten. Am Landwirtschaftszentrum Eichhof des Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) wurde eine Milchkuh nun 20 Jahre alt – eine echte Seltenheit.

>> Weiter
 

Dem Futtermangel trotzen

Die lange anhaltende Trockenheit führt dazu, dass die Grob­futterreserven sowohl bei Gras- als auch bei Maissilage für die kommende Winterfütterungsperiode und darüber hinaus in hessischen Milchkuhbetrieben knapp werden könnten.

>> Weiter
 

Preisverfall am Kälbermarkt - Ursachen und Hintergründe

„Was kostet ein Kalb?“ Diese Frage stellte ein öffentlich-rechtlicher Rundfunksender Passanten in einer städtischen Fußgängerzone. Die Antworten lauteten nach kurzer Überlegung u.a. „500 Euro, 300 Euro, 250 Euro“ - ein junger Mann taxierte den Kälberpreis sogar auf stolze 5.000 Euro.

>> Weiter
 

Rekordbesucherzahlen beim Fleischrindertag in Alsfeld

Gesamte Palette der Fleischrinderzucht gezeigt - Seit vielen Jahren gehört das letzte Wochenende im Januar zu den Fixpunkten im Kalender vieler Fleischrinderzüchter und Mutterkuhhalter: Dann ist der Fleischrindertag in Alsfeld und diese Veranstaltung ist ein absoluter Pflichttermin für alle an dieser Thematik interessierten Landwirte.

>> Weiter
 

Club der 100 000 Liter-Kühe

Seit einiger Zeit gehört der Betrieb der Familie Braun im Malsfelder Ortsteil Ostheim zu denen, die aktuell drei Kühe mit einer Lebensleistung von über 100 000 Liter Milch vorweisen können.

>> Weiter
 

Mutterkuhhalterverein des Main-Kinzig-Kreises auf Informationsfahrt in Sachsen

Der Mutterkuhhalterverein des Main-Kinzig-Kreises machte eine Informationsfahrt nach Sachsen. Im Lehr- und Versuchsgut des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie in Köllitsch, Nordsachsen, wurden die 43 Teilnehmer freundlich empfangen.

>> Weiter
 

Spitzentiere beim Typwettbewerb

Einen sehr hohen Stellenwert hat der Offene Typwettbewerb beim Tag der Züchterjugend in Alsfeld und zunächst nominierte der Preisrichter Torben Melbaum, Haselünne, neun herausragende Färsen für das Finale; manche aussichtsreiche Kandidatin blieb der Weg in die Schlussrunde wegen Kleinigkeiten verwehrt.

>> Weiter