Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beitragsarchiv

Es wurden 152 Beiträge gefunden:

 

Chemische Unkrautregulierung in Sojabohnen

Die Sojabohne ist, ähnlich dem Mais, insbesondere in der Jugendentwicklung sehr konkurrenzschwach gegenüber Unkräutern und Ungräsern. Deshalb ist ein gutes Unkrautmanagement essentiell für einen erfolgreichen Anbau.

>> Weiter
 

Versuchsfeldführungen wieder live – Sorteninfos weiterhin als Audiodatei

Beim LLH finden aktuell wieder Feldführungen auf den Versuchsfeldern statt. Neben den Beschreibungen zu den Sorten verschiedener Kulturpflanzen erhalten Sie dort weitere Ackerbauinfos für Ihre Region.

>> Weiter
 

Soja ist eine Hackkultur

Die Sojabohne ist weltweit eine sehr bedeutende Kulturpflanze und auch hierzulande entwickelt sie sich in vielen Betrieben von einer Nischenkultur zu einem festen Bestandteil in der Fruchtfolge. Auch in den wärmeren Regionen Hessens, vornehmlich im Süden, kann der Anbau wirtschaftlich interessant sein.

>> Weiter
 

Video: Abschlussbehandlung im Wintergetreide

Die Regenfälle der letzten Tage waren ein Segen für die Pflanzenversorgung. In Hessen war das Frühjahr recht durchwachsen, was die Regenfälle angeht, sodass die Bedingungen für das Auftreten von Fusarien schwer zu beurteilen sind.

>> Weiter
 

Video: Resistenzproblematik im Getreideanbau

Die zunehmende Problematik mit Gräserresistenzen stellt eine Herausforderung im Getreideanbau dar. In dieser Ausgabe des LLH Ackerbauforums spricht Marc Fricke-Müller mit Dr. Dominik Dicke vom Pflanzenschutzdienst Hessen über die Untersuchung von Verdachtsproben auf Wirkstoffresistenz. Das abnehmende Wirkstoffspektrum trägt zur Problematik bei. Gleichzeitig gibt es jedoch Aspekte, mit denen man im Pflanzenbau noch stärker Einfluss auf die Herausforderung nehmen kann. Video: Ungrasresistenzen auf der Spur

>> Weiter
 

Sojasaatgut muss angeimpft werden

Die Sojabohne ist als Leguminose in der Lage, Luftstickstoff zu binden und für ihr Wachstum zu nutzen. Dafür ist die Symbiose zwischen der Sojapflanze und den Knöllchenbakterien (Rhizobien) verantwortlich:

>> Weiter
 

Kartoffelschläge ausreichend mit Kalium versorgen

Es ist bekannt, dass eine ausreichende Kaliumversorgung sowohl die Qualitätseigenschaften (Beschädigungsempfindlichkeit, Schwarzfleckigkeit, Rohbreiverfärbung) wie auch den Ertrag verbessern kann.

>> Weiter