Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Autor Archiv

Beitragsarchiv

Es wurden 68 Beiträge gefunden:

 

Weltbienentag: „Insektenhotels allein wirken dem Artenschwund nicht entgegen“

Hessische Gartenakademie erklärt, worauf es ankommt Obgleich der Weltbienentag am 20.05. vorrangig auf die Verdienste der Imkerei und der Honigbienen aufmerksam macht, blickt er gleichzeitig auch auf die wilden Verwandten: Wildbienen, solitär lebende Wespen, Hummeln und Co.

>> Weiter
 

Klimaschutz bei der Silage-Erzeugung

Vielerorts steht der erste Siloschnitt an. Nachfolgend soll aufgezeigt werden, worauf Sie bei der Silageernte und der Futterlagerung achten können, um aktiven Klimaschutz zu betreiben und gute Futterqualitäten zu erzeugen.

>> Weiter
 

Fachschule Alsfeld verabschiedet 21 Wirtschafterinnen und Wirtschafter

Unmittelbar vor dem Osterfest gab es in Alsfeld noch etwas zu feiern: Ende März schlossen zwei Absolventinnen und 19 Absolventen erfolgreich die Einjährige Fachschule des Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) ab und nahmen in der Fachschule in Alsfeld ihr Abschlusszeugnis entgegen.

>> Weiter
 

Anbautelegramm Sommer-Körnerleguminosen

Die Aussaat der Körnerleguminosen steht in Hessen bevor. Sobald die Befahrbarkeit der Böden gegeben ist, kann mit der Bodenbearbeitung und der Aussaat von Ackerbohnen begonnen werden.

>> Weiter
 

Getreidemarkt nach der Ernte

In den meisten Regionen werden die Erntearbeiten in Kürze abgeschlossen. Mengen und Qualitäten werden auf Erfassungsstufe sortiert. Die Preisfindung gestaltet sich dabei schwierig.

>> Weiter
 

Ergebnisse der Landessortenversuche Wintergerste 2022/2023

Nicht nur das Wetter, sondern auch die Ernteergebnisse der Wintergerste fielen im vergangenen Anbaujahr sehr heterogen und standortspezifisch aus.

>> Weiter
 

Milchmarkt unter Druck

Die Milchpreise sind in einer Abwärtsspirale gefangen. Zahlreiche Molkereien im Norden zahlen Ihren Mitgliedern bereits deutlich weniger als 50 Cent/kg. In manchen Fällen sogar unter 40 Cent/kg. Im Süden sind die Preise aufgrund einer höheren Wertschöpfung etwas besser.

>> Weiter
 

Sachkunde-Fortbildung Landwirtschaft jederzeit als eLearning möglich

Laut Pflanzenschutzgesetz sind praktizierende sachkundige Personen im Pflanzenschutz verpflichtet, sich innerhalb einer Dreijahresfrist fortzubilden. Aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen richtete der LLH zuletzt anstelle von Präsenzfortbildungen zur Pflanzenschutzsachkunde Online-Fortbildungen als Livestream aus.

>> Weiter