Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beiträge mit Tag ‘Direktvermarktung’

Beitragsarchiv

Es wurden 21 Beiträge gefunden:

 

Heimliche Trendsetter – Hofläden und Marktstände als Unverpackt-Pioniere

Kassel. Galt die Entwicklung weg vom Tante-Emma-Laden und hin zum SB-Supermarkt lange Zeit als modern, so sind selbstabfüllbare Nudeln, Linsen und Co. in Omas Einmachgläsern mittlerweile hipp und trendy – und schonen unsere Ressourcen. Doch wo kann man „unverpackt“ einkaufen, wenn kein Unverpackt-Laden in der Nähe ist? Der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) gibt Tipps.

>> Weiter
 

Auf dem neuesten Stand - Übersichtskarte Mobile Hühnerställe Hessen

Viele Verbraucherinnen und Verbraucher sind auf der Suche nach regional produzierten Eiern aus Freilandhaltung. Und deswegen findet man sie an immer mehr Standorten in Hessen: Mobile Hühnerställe.

>> Weiter
 

Aktualisiert: Milchautomaten in Hessen

Sie sind ein tolles Angebot - sowohl für landwirtschaftliche Betriebe als auch für Kunden und Kundinnen: Milchautomaten. Die Zahl der hessischen Betriebe, die ein solches Angebot auf Ihrem Betrieb oder an einem externen Standort anbieten, wächst stetig.

>> Weiter
 

Direktvermarktung: Zwischen Corona-Boom und stetem Aufwärtstrend

Die Corona-Pandemie hat das Verhalten der Menschen verändert, nicht nur ihr soziales Miteinander oder Freizeitverhalten, sondern auch die Einstellung zu Umwelt, Lebensmittelerzeugung und Ernährung.

>> Weiter
 

Süßkirschen: Am besten schmeckt´s vom Baum

Die Nachfrage nach regionalen und frischen Produktion steigt. Auf der Süßkirschen-Versuchsanlage in Wendershausen erprobte der LLH im zurückliegenden Jahr erstmals die Selbsternte als zusätzlichen Direktvermarktungsweg für Süßkirschen.

>> Weiter
 

Solawi: Wissen, für wen man erntet

Weitestgehende Freiheit von marktökonomischen Zwängen in der landwirtschaftlichen oder gärtnerischen Produktion, die durch einen verbindlichen Vertrag zwischen Erzeugern und Verbrauchern möglich wird: die Idee der solidarischen Landwirtschaft (kurz: Solawi, oder auch CSA, aus dem engl. für Community Supported Agriculture) verbreitet sich weltweit, auch bei uns in Hessen.

>> Weiter
 

Aktualisiert: Hygieneleitlinie für Direktvermarkter

Jeder Betrieb, der mit Lebensmitteln umgeht, hat Hygieneregeln einzuhalten und ein Eigenkontrollsystem nach dem Lebensmittelhygienerecht einzuführen, mit dessen Hilfe hygienische Gefahren abgewendet werden sollen. Diese Verpflichtung gilt auch für landwirtschaftliche Direktvermarkter.

>> Weiter