Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beiträge mit Tag ‘Stroh’

Beitragsarchiv

Es wurden 5 Beiträge gefunden:

 

Trotz Knappheit: Heu und Stroh in dieser Saison günstiger

Die befürchteten Ernteverluste sind in diesem Jahr erfreulicherweise ausgeblieben. Sowohl der erste als auch der zweite Schnitt waren in Menge und Qualität recht ordentlich, im Großen und Ganzen können die hessischen Landwirte mit der diesjährigen Raufutterernte zufrieden sein.

>> Weiter
 

Fleischrinder: Rohfasergehalt beeinflusst Pansenphysiologie von Mutterkühen

Prof. Dr. Heiko Scholz (Hochschule Anhalt) referierte im Arbeitskreis Mutterkuhhaltung Fulda Ende Januar über Fütterungsversuche mit Mutterkühen.

>> Weiter
 

Trockenheit: Futterbörsen in Deutschland schaffen Abhilfe

Die ausgeprägte Trockenheit führt in dieser Saison zu einer limitierten Verfügbarkeit von Futtergetreide und Stroh.

>> Weiter
 

Hinweise zu Getreidestroh und Nährstoffwert

Die Nachfrage für qualitativ hochwertiges Stroh ist oft gegeben, so dass sich für den einen oder anderen Betrieb ein interessanter Nebenerlös erzielen lässt. Ob Stroh in jedem Betrieb verkauft werden kann bzw. sollte, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Eine Beurteilung kann nur betriebsindividuell erfolgen.

>> Weiter
 

Zu Besuch im größten Strohkraftwerk Deutschlands

Jährlich können deutschlandweit ca. 30 Mio. t Getreidestroh als Koppelprodukt der Getreideproduktion geborgen werden. Zur Energetischen Nutzung stehen davon nach Schätzungen ca. 13 Mio. t zur Verfügung.

>> Weiter

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen