Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beitragsarchiv

Es wurden 93 Beiträge gefunden:

 

Tipps zur Pflege von Kamelien

Das Frühjahr (März bis Mai) ist die Hauptblütezeit von Kamelien. In vielen Gartencentern und Gärtnereien finden wir jetzt bereits eine große Auswahl dieser wunderschönen und faszinierenden Blütenpflanzen. Doch viele Gartenfreunde werden durch das Vorurteil, dass Kamelien äußerst schwierig in der Pflege sind, vom Kauf abgeschreckt.

>> Weiter
 

Jetzt noch Weißanstrich für Obstbäume auftragen

Der Wechsel zwischen kalten Frostnächten und starker Sonneneinstrahlung am Tag führt zu großen Temperaturunterschieden im Stamm. Spannungsrisse im Stamm sind die Folge.

>> Weiter
 

Spindel- und Heckenerziehung von Johannis- und Stachelbeeren

In unseren Hausgärten werden Johannis- und Stachelbeeren traditionell als Sträucher erzogen, dabei bietet die Spindel- oder Heckenerziehung einige Vorteile.

>> Weiter
 

SOS – Save our Soils

Kommen Sie mit auf eine kleine Reise! Stellen Sie sich – auch wenn der Rasen jetzt im Dezember kalt und feucht ist – am besten barfuß auf den Boden Ihres Gartens. Atmen Sie tief ein und aus und versuchen Sie, den Boden unter Ihren Füßen bewusst wahrzunehmen.

>> Weiter
 

Blütenwunder an Heiligabend

Am 4. Dezember wird alljährlich in der katholischen und orthodoxen Kirche der Heiligen Barbara gedacht.

>> Weiter
 

Äpfel – Birnen 10 : 1

„Geschenk der Götter“ – so betitelte Homer einst die Birne im antiken Griechenland und macht uns deutlich, wie lange schon die Birne aufgrund ihrer vorzüglichen geschmacklichen Eigenschaften kultiviert wird.

>> Weiter
 

Birne als Spalierobst

Die Ursprünge des Spalierobstanbaus gehen auf Mitte des 17. Jahrhunderts in Frankreich zurück. In den höfisch-barocken Gärten des französischen Adels und der Fürsten hielt die Zwergobstkultur Einzug. Die „Kunst im Garten“ wurde zelebriert und besonders durch stark formende Strukturen und Erziehungsmethoden, wie dem Schneiden und Biegen, realisiert.

>> Weiter