Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beiträge mit Tag ‘ökologischer Pflanzenbau’

Beitragsarchiv

Es wurden 37 Beiträge gefunden:

 

Betriebsmittelliste für den ökologischen Landbau 2021 ist erschienen

Betriebsmittelliste für den ökologischen Landbau 2021 In der deutschen Betriebsmittelliste sind Handelsprodukte für die Öko-Landwirtschaft aufgeführt. Diese sind von den Fachleuten des FiBL auf ihre Übereinstimmung mit den Prinzipien des ökologischen Landbaus mit Blick auf Verwendung in Deutschland geprüft worden.

>> Weiter
 

Ökolandbau: Stehen Klee und Gras genügend Schwefel zur Verfügung?

Schwefel (S) ist ein Baustein in einigen Aminosäuren, diese wiederum sind wichtige Bestandteile für pflanzliches Eiweiß bzw. Rohprotein, kurzum S ist limitierend bei der Eiweißsynthese.

>> Weiter
 

Ökologischer Pflanzenbau: Beikrautregulierung im Wintergetreide

Das Wintergetreide hat die Minusgrade im Februar durch die schützende Schneedecke in der Regel gut überstanden. Dort, wo die Schneedecke sehr dünn oder gar nicht vorhanden war, sind aber z.T. Frostschäden zu verzeichnen.

>> Weiter
 

Ergebnisse der LSV Öko-Ackerbohnen 2020

Öko-Ackerbohnen mit erfreulichen Erträgen

>> Weiter
 

Ergebnisse ökologisch wirtschaftender Haupterwerbsbetriebe des WJ 2019/20

Die in der hessischen Regionalstatistik ausgewerteten 68 Betriebe, immerhin 14 Betriebe mehr als noch im Vorjahr, sind überwiegend Futterbaubetriebe (zu 69%).

>> Weiter
 

Klimawandel – Zukunftsträchtige Kulturen für trockene Standorte

Jahresniederschläge von weniger als 500 Millimeter sind im Osten und anderen Regionen Deutschlands bereits die Regel. Für viele Bio-Betriebe stellt sich deshalb die Frage, welche Kulturen unter trockeneren Bedingungen ausreichende Erträge und Deckungsbeiträge abwerfen.

>> Weiter
 

Öko-Maisanbau: Maßnahmen zur Regulation des Maiszünslers

Der Maiszünsler (Ostrinia nubilalis) hat in Hessen durch seine stetig voranschreitende geographische Verbreitung nach Norden sowie den vermehrten Maisanbau auch im Ökolandbau an wirtschaftlicher Bedeutung gewonnen.

>> Weiter
 

Steinbrandbefall im Ökolandbau erkennen und vermeiden

Im Ökolandbau gehört der Steinbrand zu den gefährlichsten Getreideerkrankungen. Wenn Ihr Weizen, Dinkel oder Triticale unangenehm „riecht“ bzw. schwarz ist, sollten Sie die jeweiligen Partien auf jeden Fall untersuchen lassen.

>> Weiter