Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Autor Archiv

Beitragsarchiv

Es wurden 1045 Beiträge gefunden:

 

Rapsmarkt unter Druck

Mit dem Übergang zur neuen Ernte erfolgte eine kräftige Korrektur der Rapspreise. Zugegeben: verglichen mit dem mehrjährigen Mittel ist das Preisniveau immer noch hoch. Am Terminmarkt bewegte sich der Kurs seit Ende Juni innerhalb einer Schwankungsbreite von 650 bis 680 EUR/t, was am hessischen Kassamarkt aktuell Erlösmöglichkeiten von 625 bis 640 EUR/t bedeutet.

>> Weiter
 

Milchpreise in astronomischer Höhe

Die Entwicklungen am Milchmarkt geben Anlass zur Sorge. Europaweit erfassten die Molkereien im Monat Mai ca.13 Mio. t Milch und damit insgesamt 1,6 % weniger als noch im Vorjahr. Hier zeichnet sich in den großen Erzeugerländern Deutschland, Frankreich und den Niederlanden ein ähnlicher Trend ab.

>> Weiter
 

Stoppelbearbeitung jetzt durchführen?

Die Getreideernte ist derzeit voll im Gang: Während frühere Sorten wie Wintergerste teils schon vollständig abgeerntet sind, reifen spätere Sorten noch heran – bei diesen heißen Sommertemperaturen in Rekordzeit. Höchste Zeit also über die Stoppelbearbeitung nachzudenken! Thomas Bickhardt, LLH-Beratungsteam Pflanzenbau, gibt Tipps, was dabei zu beachten ist.

>> Weiter
 

Reithaus-Konzerte auf dem Landgestüt Dillenburg

Nach zweijähriger Corona-Pause ein Neustart im ausverkauften Saal

>> Weiter
 

LLH-Forum Stallgespräche: Fachvorträge zogen zahlreiche Besucher der Öko-Feldtage 2022 an

Das LLH-Forum Stallgespräche bereicherte während der Öko-Feldtage, die vom 28. bis zum 30. Juni rund um den Gladbacherhof in Villmar stattfanden, mit über 20 Fachvorträgen und Podiumsdiskussionen das Programm für Besucherinnen und Besucher.

>> Weiter